Zypern – Insel der Aphrodite

Reise-Nr. ST 02G6

  • ab 1445 € pro Person
    • Paphos - Troodosgebirge - Larnaca
    • Standorthotel am Strand von Limassol
    • Halbpension inklusive
    • Auf Wunsch: Ausflug nach Nordzypern
    • Rail & Fly innerdeutsch inklusive
    • Maximale Gruppengröße: 29 Teilnehmer

    Dort, wo Götter Urlaub machen, werden auch Sie sich wohlfühlen. In acht Tagen erleben wir die Höhepunkte der Insel: von zerklüfteten Küsten über grünes Bergland bis hin zum Leben in kleinen Dörfern und dem modernen Larnaca. Wir erkunden antike Gräber in Paphos, lernen bei einem Kochkurs die zypriotische Küche kennen und haben Zeit, uns am Strand und Pool unseres komfortablen Hotels zu entspannen. Und wer möchte, unternimmt Ausflüge nach Nordzypern oder in die geteilte Stadt Nikosia.

    Im angegebenen Zeitraum bieten wir einen Abreisetermin an.

    ab 1445 € pro Person

  • 1. Tag, Sonntag, 17.05.2020: Willkommen auf Zypern

    Am Morgen Linienflug mit Lufthansa von Frankfurt nach München und Anschlussflug nach Larnaca. Ihr Marco Polo Scout empfängt Sie nachmittags am Flughafen und begleitet Sie zu Ihrem Hotel am Strand von Limassol. Beim Abendessen im Hotelrestaurant lernen wir unsere Mitreisenden kennen und stimmen uns auf die kommenden Tage ein. (A)

    2. Tag, Montag, 18.05.2020: Curium und Paphos

    Vorbei an Wein- und Zitronenplantagen gelangen wir zum römischen Stadtkönigtum Curium und erkunden die Reste des Amphitheaters. Im Dorf Geroskipou zählen wir die zahlreichen Kuppeln der Kirche Ayia Paraskevi und im quirligen Hafenstädtchen Paphos bummeln wir entlang der Gassen und durch das Hafenviertel. In den "Königsgräbern" ist es herrlich kühl. Es waren aber nicht Könige, sondern reiche Griechen und Römer, die hier die Speditionskosten für die Säulen sparten - die wurden kurzerhand aus dem Felsen gemeißelt. Über einen atemberaubenden Küstenabschnitt mit dem Aphrodite-Felsen, um den sich die Mythen der "schaumgeborenen Göttin" ranken, kehren wir nach Limassol zurück. (F/A)

    3. Tag, Dienstag, 19.05.2020: Limassol und Omodos

    Limassol, durch seinen Hafen ein bedeutender Handelsplatz und Sitz vieler Reedereien, hat sich in den letzten Jahren an allen Ecken aufgehübscht. Die Orte rund um das Bergdorf Omodos sind als Krassokoria – Weindörfer bekannt. In einer Taverne bereiten wir bei einem Kochkurs zusammen mit dem Besitzer die zypriotische Spezialität "Kleftiko" zu – geschmortes Lamm. Die Zeit, bis unser Mittagessen fertig ist, verbringen wir auf einem nahegelegenen Weingut und verkosten einige der guten Tropfen aus der Region. Nach dem Essen spazieren wir entlang der weiß getünchten Häuser, zur Klosterkirche und über den Dorfplatz. Am späten Nachmittag sind wir zurück in unserem Hotel. (F/M/A)

    4. Tag, Mittwoch, 20.05.2020: Im Troodosgebirge

    Im Troodosgebirge liegt der Naturgarten Zyperns, der mit 1951 m höchste Gipfel ist der Olympos. Wir besuchen das wohlhabende Kykko-Kloster, das fernab jeder Ortschaft liegt. Reichtum und Ruhm des Klosters gründen sich auf eine wundertätige Marienikone in der Klosterkirche, die ganze Dörfer und Landstriche vor Trockenheit bewahrt haben soll. Aus Dankbarkeit spendeten die Gläubigen Ikonen, Edelmetalle und Geld. Bei einer Wanderung (2 Std., mittel) genießen wir herrliche Ausblicke auf die Bucht von Morphou im Norden der Insel. Den Nachmittag verbringen wir am Hotelpool oder Strand. (F/A)

    5. Tag, Donnerstag, 21.05.2020: Entdeckertag

    Den heutigen Tag gestalten Sie ganz nach Ihren Wünschen. Oder möchten Sie den Scout auf einem Ausflug (gegen Mehrpreis) in die geteilte Hauptstadt Nikosia begleiten? In Südnikosia haben wir im Archäologischen Museum ein Rendezvous mit den alten Zeitzeugen Zyperns und bewundern im Byzantinischen Museum eine beachtliche Ikonensammlung. An der Ledra-Straße passieren wir die Übergangsstelle in den Nordteil. Richtungskämpfe sind dort Tradition: Als die christliche Sophienkathedrale zur Moschee umgebaut werden musste, verdeckten Pfeiler teilweise den Gebetsblick gen Mekka. Die Lösung ist einmalig und kurios: Getrennt beten, vereint glauben. Der Innenhof der Büyük-Han-Karawanserei wurde von den Briten zeitweise als Gefängnis genutzt. Heute gibt es auf dem Basar wieder frische Lebensmittel und Kunsthandwerk. (F/A)

    6. Tag, Freitag, 22.05.2020: Rund um Larnaca

    Am Vormittag heißt es "Hand anlegen" in einer rustikalen Halloumi-Käserei: Wer nicht selbst den Käse rollen will, kostet eben davon. Fazit: Zyperns Quietschkäse mit dem Minz-Touch könnte auch bei überzeugten Vegetariern die Lust auf Grillpartys fördern. Kontrastprogramm dann im steinzeitlichen Chirokitia, einer der ältesten Siedlungen des Mittelmeerraums. Larnaca - modern und gesichtslos? Im Gegenteil - frisch und dynamisch zeigt sich Zyperns Eingangstor dem Inselbesucher. Unser Scout kennt die engen Gassen wie seine Westentasche und führt uns zielsicher durch das Labyrinth von Erkerhäuschen, kleinen Geschäften und Werkstätten. Wir promenieren auf der Flaniermeile Finikoudes und widmen uns den Ikonen in der Kirche Agios Lazaros. Lefkara ist spitze: Seit jeher stellen die Frauen des Ortes auf traditionelle Art kunstvolle Spitzendecken und Servietten her. (F/A)

    7. Tag, Samstag, 23.05.2020: Entdeckertag

    Ein ganzer Tag zur freien Verfügung. Oder Sie begleiten Ihren Scout nach Nordzypern (gegen Mehrpreis). Wir überqueren die Demarkationslinie und erhaschen einen Blick auf die Geisterstadt Varoshia, einst blühende Touristenhochburg der Insel und heute Sperrgebiet. Mächtige Mauern aus venezianischer Zeit umgeben die Altstadt von Famagusta, in der wir die frühere St. Nikolaus Kirche besuchen - heute ist sie eine beeindruckende Moschee. Im antiken Salamis erkunden wir die Ausgrabung und bestaunen dann im Kloster St. Barnabas goldglänzende Ikonen. Am Abend treffen wir uns alle wieder zum Abschiedsessen in einer Taverne in Limassol. (F/A)

    8. Tag, Sonntag, 24.05.2020: Abschied von der Insel

    Freie Zeit am Vormittag für ein letztes Bad im Meer oder Pool. Mittags Transfer zum Flughafen und Linienflug nonstop mit Lufthansa nach Frankfurt. (F)

    Im angegebenen Zeitraum bieten wir einen Abreisetermin an.

    Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den nächsten verfügbaren Abreisetermin innerhalb des angegebenen Zeitraums.

    Ihre Hotels

    Ort Nächte Hotel/Landeskategorie
    Limassol 7 Mediterranean Beach ****
    Änderungen vorbehalten
    • Marco Polo Live
    • Am 6. Tag heißt es "Hand anlegen" in einer rustikalen Halloumi-Käserei: Wer nicht selbst den Käse rollen will, kostet eben davon. Fazit: Zyperns Quietschkäse mit dem Minz-Touch könnte auch bei überzeugten Vegetariern die Lust auf Grillpartys fördern.
    Marco Polo Live
  • Verfügbare Termine

    Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

    Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren. In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.
    Termine 2020 DZ * EZ *
    17.05.—24.05. Noch Plätze frei.
    Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 15
    Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
    1445 1610

    * Ab-Preise pro Person in €

    Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

    Im Reisepreis enthalten

    • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt über München nach Larnaca und zurück nach Frankfurt
    • Rail&Fly inclusive zum/vom deutschen Abflugsort in der 2. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland
    • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 154 €)
    • Transfers, Stadtrundfahrten und Ausflüge mit landesüblichem, klimatisiertem Reisebus
    • 7 Übernachtungen mit Halbpension in sehr gutem Strandhotel (am 7. Tag nur Frühstück)
    • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
    • Deutsch sprechende Marco Polo Reiseleitung in Zypern
    • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • 1x Abschiedsabendessen in einer Taverne
    • Kochkurs mit Mittagessen in Omodos am 3. Tag
    • Besuch eines Weinguts mit Weinprobe am 3. Tag
    • Besuch einer Halloumi-Käserei mit Kostprobe am 6. Tag
    • Eintrittsgelder (ca. 35 €)
    • Klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich
    • Ein Reiseführer pro Buchung
    • Nicht enthaltene Extras: Zusätzliche Ausflüge (Ausflug Nikosia 75 €, Ausflug Famagusta und Salamis 90 €, Zuschlag Meerblickzimmer p.P. im Doppelzimmer 55 € bzw. im Einzelzimmer 110 €), sowie Veranstaltungen, die gegen Mehrpreis ausgeschrieben sind bzw. als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind.
  • Flug

    Im Reisepreis enthalten ist der Linienflug mit Lufthansa (Buchungsklasse T/S) ab/bis: Frankfurt
    Zuschlag 195 € für Anschlussflug (nach Verfügbarkeit) ab/bis: Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart.
    Je nach Verfügbarkeit der angegebenen Buchungsklasse Aufpreis möglich (siehe www.agb-mp.com/flug).
    Eine sehr gute Alternative zu innerdeutschen Anschlussflügen ist das im Reisepreis inkludierte "Rail&Fly inclusive"-Ticket 2. Klasse.

    Hotel

    Das ****-Hotel Mediterranean Beach mit 292 geräumigen und stilvoll eingerichteten Zimmern liegt ca. acht Kilometer von der Altstadt Limassols entfernt direkt an einem flach abfallenden Sandstrand. Die Zimmer sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, TV, Safe, Minibar und kostenlosem WLAN, sowie Balkon. Das Hotel verfügt über mehrere Restaurants und Bars sowie einen großzügigen Poolbereich in der gepflegten Gartenanlage, ein Hallenbad und ein Spa-Zentrum (Anwendungen gegen Gebühr).

    -Änderungen vorbehalten-

    Mindestteilnehmerzahl

    Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
    Höchstteilnehmerzahl: 29 Personen
    Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann der Veranstalter bis spätestens am 21. Tag vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.

    Reiseveranstalter

    Marco Polo Reisen GmbH, Riesstr. 25, 80992 München

    Allgemeine Reisebedingungen und Eignung der Reise für Personen mit eingeschränkter Mobilität

    Zahlung/Sicherungsschein

    Zahlungen sind nur bei Vorliegen des Sicherungsscheines (wird mit der Reisebestätigung versandt) im Sinne des § 651 r Abs. 3 BGB fällig. Bei Vertragsabschluss wird eine Anzahlung von 20% des Reisepreises, maximal jedoch 1000 € pro Person, fällig. Der restliche Reisepreis wird am 20. Tag vor Reiseantritt bzw. spätestens bei Erhalt der Reiseunterlagen fällig.

    Reiseversicherungen

    Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittschutzversicherung: www.agb-mp.com/versicherung

    Pauschalreiserechte

    Das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise finden Sie unter www.agb-mp.com/pauschalreiserechte

    Preisumrechnungstabelle Euro (EUR)/Schweizer Franken (CHF)

    Hier finden Sie die Umrechnungstabelle für Schweizer Franken:
    www.agb-mp.com/chf.pdf

    Klimaschutz

    Auch umweltfreundliche Verkehrsmittel belasten das Klima. Deshalb hat Marco Polo Reisen die bei Bus-, Bahn- und Schiffsfahrten entstehenden Treibhausgas-Emissionen (CO2 und andere klimarelevante Substanzen) für alle Reisen klimaneutral gestellt. Konkret geschieht das so: Wir rechnen den Treibhausgas-Ausstoß für jeden zurückgelegten Kilometer in einen Geldwert zum CO2-Ausgleich um und finanzieren damit den Bau von Biogasanlagen in Indien. Von allen Transportmitteln belastet das Flugzeug das Klima am meisten. Bei dieser Sonderreise bieten wir unseren Gästen eine einfache Möglichkeit, die durch die Fluganreise entstehenden Treibhausgase zu kompensieren. Wir haben die Emissionen aller bei Ihrer Reise geplanten Flüge - inklusive Inlands- oder Zwischenflüge, aber ohne innerdeutsche Anschlussflüge - berechnet und den notwendigen Kompensationsbetrag bei jeder Reise unter "Zusätzlich buchbare Extras" angegeben. Diesen können Sie ganz einfach als Zusatzleistung mitbuchen. Der angegebene Betrag bezieht sich auf eine Beförderung in der Economy-Class. Für die Business-Class fallen höhere Beträge an.

  • Informationen zu den Einreisebestimmungen dieser Reise
    (Quelle: Marco Polo Reisen GmbH)
    Reisende mit nicht aufgeführten Nationalitäten/Staatsangehörigkeiten
    finden hier weitere Informationen.

    Reisepapiere und Impfungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Für Reiseteilnehmer mit anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten Sie, sich beim zuständigen Konsulat zu erkundigen. Impfungen sind nicht vorgeschrieben.

    Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise für Staatsangehörige anderer Nationen

    Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

    Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
    (Quelle: Passolution GmbH)

  • Wenn Sie eine Reise aus dem Marco Polo-Angebot buchen, erhalten Sie von uns mit Ihrer Buchungsbestätigung auch aktuelle Informationen zu Ihrer Route. Für Ihre Reiseplanung haben wir einen Auszug daraus – die Hinweise zu Sicherheit und Gesundheit – hier für Sie zusammengestellt.

    Gesund & munter

    Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

    Sicherheit

    In allen touristischen Ballungszentren sollte man sich vor Taschendieben in Acht nehmen. Es ist ratsam, Schmuck, größere Geldbeträge und Wertsachen im Hotelsafe zu deponieren und nur kleinere Summen bei Spaziergängen und Besichtigungen mitzunehmen.

    Seit 2004 ist die Republik Zypern EU-Mitglied. Die Insel bleibt aber weiterhin faktisch in zwei Teile geteilt. UN-Einheiten kontrollieren die Pufferzone zwischen dem Norden und dem Süden, die militärisches Sperrgebiet und zudem teilweise vermint ist. Es wird zu Vorsicht bei Annäherung an die Pufferzone geraten. Respektieren Sie unbedingt das Fotografierverbot in der Nähe militärischer Einrichtungen auf der ganzen Insel.